Sportboden punktelastisch ausgeführt

Diese Sportböden müssen die gleichen technischen Anforderungen wie flächenelastische Konstruktionen erfüllen (siehe flächenelastische Sportböden). Hinsichtlich der Verformung, entsteht bei Belastung eine punktuelle Verformungsmulde an der Oberfläche dieser Sportböden.
Das Konstruktionsprinzip besteht aus einer Kombination von Schäumen und elastischen Bodenbelägen. Die Verarbeitung dieser Sportböden folgt dem Verlegungsprinzip von elastischen Bodenbelägen.

 
 
Startseite
 
NOACK Standorte
 
Profil NOACK Gruppe
 
Leistungen/Produkte
 
Impressum
 

 

NOACK GmbH Rellingen        | Startseite | NOACK Standorte | Profil NOACK Gruppe | Leistungen/Produkte | Bodenpflege | Impressum | Datenschutz |

 

NOACK Gruppe