Anhydrit-Fließestrich

Anhydrit- oder Gipsestriche erobern sich als Anhydritfliessestriche einen zunehmenden Marktanteil, weil sie mit Estrichpumpen schnell und ohne Fugen auch in großen Flächen eingebaut werden können und sich selbst nivellieren. Anhydritestriche werden aus Anhydritbinder (wasserfreier Gips), Sand und Wasser angemacht.
Der von der Firmengruppe NOACK verarbeitete Anhydritestrich enthält als Bindemittel Naturanhydrit. Durch die Verwendung dieses Grundstoffes, wird die Entstehung einer Sinterschicht auf der Estrichoberfläche vermieden.Gießleistungen bis zu 1.000 m2 pro Tag konnten bei der Verwendung von Anhydritfliessestrich erreicht werden.

 

 

 

 

 
 
Startseite
 
NOACK Standorte
 
Profil NOACK Gruppe
 
Leistungen/Produkte
 
Impressum
 

 

NOACK GmbH Rellingen        | Startseite | NOACK Standorte | Profil NOACK Gruppe | Leistungen/Produkte | Bodenpflege | Impressum | Datenschutz |

 

NOACK Gruppe